DIY – Pinsel-Nikoläuse

An Weihnachten erfreut sich Alt und Jung an Dekorationen und Lichterketten. Für diese Weihnachten haben wir eine Anleitung für lustige Nikoläuse aus Malerpinseln, an denen die ganze Familie Freude hat – und jeder mitbasteln kann.

Nikolaus_Zubehoer_Logo

Dafür braucht ihr:

Nikolaus_Schritt1_Logo

Schritt 1
Schleift Logos oder Unebenheiten am Pinselgriff mit dem Schleifpapier ab. Beklebt dann die Halterung aus Metall mit dem Malerklebeband, so dass sie nicht bemalt wird.

Nikolaus_Schritt2-Logo

Schritt 2
Malt nun die erste Schicht mit roter Farbe und lasst das Ganze trocknen. So oft wiederholen, bis die Farbe deckend ist.

Nikolaus_Schritt3_Logo

Schritt 3
Um Muster zu machen, klebt ihr mit dem Malerklebeband diejenigen Stellen ab, die nicht bemalt werden sollen. Nun könnt ihr mit weisser Farbe darübermalen. Auch hier sollte die Farbe gut trocknen.

Hinweis: Wenn die Eltern die Pinsel mit dem Malerklebeband gut abkleben, können auch die Kleinsten mit all ihrer Kreativität mithelfen.

Nikolaus_Schritt4_Logo

Schritt 4
Ist alles trocken, nehmt ihr die Wackelaugen, Pompons und Glitzersteine zur Hand. Jetzt könnt ihr die Nikoläuse, die Zuckerstange oder den Schmutzli dekorieren. Aus den Glitzersteinen kann man z.B. einen Stern von Bethlehem machen oder ein roter Pompon kann zur Nase des frierenden Nikolaus.

Nikolaus_Final_Logo

Viel Spass euch beim Nachbasteln.

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich