DIY – Comic-Hocker mit Decoupage

Ein schlichter Hocker wird mit Decoupage-Technik zum originellen Wohn-Accessoire – nicht nur für’s Kinderzimmer.

Dazu benötigen Sie:

  • Einen Hocker (oder ein anderes Möbel) aus Holz
  • Alte Comics (je dünner die Seiten, desto besser)
  • Decoupage-Kleber
  • Buntlack
  • Acryl-Klarlack
  • Einen Schraubenzieher
  • Eine Schere oder ein Cutter-Messer
  • Pinsel

Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: 1h 30min (+ Trockenzeit)

Zubehör Hocker

Schritt 1
Schrauben Sie die Beine mit dem Schraubenzieher von der Sitzfläche ab und legen Sie die Schrauben zur Seite.

Schritt 2
Schneiden Sie aus den Comics einzelne Bilder aus, die Ihnen besonders gut gefallen. Es hilft, wenn Sie nun bereits genügend Bilder ausschneiden, um die Hockeroberfläche zu bedecken, und noch etwas Reserve haben, so dass sie später nicht mehr zurück zum Ausschneiden gehen müssen.

Decoupage

Schritt 3
Nun geht es an’s Aufkleben der Bilder. Bepinseln Sie zuerst eine kleine Fläche der Sitzfläche mit Decoupage-Kleber und platzieren dann das gewünschte Bild darauf. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Kleber verwenden, sonst entstehen unschöne Falten.

Tipp: Um die Bilder schön um die Ränder der Sitzfläche zu drapieren, warten Sie nach dem Platzieren eine Minute, bis die Bilder mit dem Kleber durchtränkt sind und streichen sie dann mit den Fingern mit etwas sanftem Druck über die Kanten, bis sie so halten, wie Sie das gerne möchten.

Bemalte Beine

Schritt 4
Die Beine des Hockers werden mit der Buntlackfarbe gestrichen. In der Regel sind für ein deckendes Ergebnis zwei Schichten nötig. Lassen Sie die Farbe dazwischen und danach gut trocknen (Anweisungen auf der Verpackung beachten).

Hocker fertig nah

Schritt 5
Nachdem der Decoupage-Kleber vollständig getrocknet ist, lackieren sie die gesamte Sitzfläche mit mehreren Schichten Klarlack (auch dazwischen gut trocknen lassen) und schrauben die Beine wieder an.

Hocker fertig weit weg

Hocker in verschiedenen Grössen und Formen finden Sie auf tutti.ch.
Viel Spass beim Nachbasteln!

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich