Der tutti.ch-Knigge

tutti.ch ist ein Marktplatz, der es Ihnen ermöglicht, die Freude weiterzugeben, die Sie an einem Gegenstand empfunden haben. Wenn der Verkaufsprozess kompliziert wird, kann die Freude jedoch in Unmut umschlagen. Sie können das Erlebnis beim Handel mit Gegenständen perfekt gestalten, damit der Abschluss Sie und Ihren Kauf-/Verkaufspartner glücklich und zufrieden macht. Lesen Sie weiter, um mit unseren Tipps mehr zum optimalen Umgang miteinander zu erfahren.

Kontaktaufnahme
Freundlichkeit kommt immer gut an. Sie erhöhen als Interessent Ihre Chancen, wenn Sie den Verkäufer freundlich ansprechen. Ein Verkäufer, der als erste Kontaktaufnahme eine Mitteilung im Stil von “Ich kaufe es für 50% des angebotenen Preises” erhält, wird es sich zwei Mal überlegen, bevor er Ihnen den Zuschlag gibt. Ein “Liebe Jeannine, ich bin auf der Suche nach einem Stativ und dein Angebot trifft voll ins Schwarze” freut die Verkäuferin viel mehr als “Ich kaufe dein Stativ für 20.- Franken”.

Termin abmachen
Wir haben festgestellt, dass die Terminvereinbarung selbst sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Häufig werden viele E-Mails ausgetauscht, bis ein Termin gefunden werden kann. Machen Sie sich das Leben einfacher, indem Sie sich Tools zunutze machen. So können Sie, sobald sich ein Kaufabschluss abzeichnet, beispielsweise bei Doodle ein Formular, bzw. eine Umfrage erstellen, worin Sie Ihre Verfügbarkeit anzeigen. So können die Verkäufer oder Käufer markieren, an welchen Daten es ihnen passt. Der Terminfindungsprozess wird so viel einfacher.

Bezahlung
Uns ist es am liebsten, wenn Sie die Produkte vor Ort austauschen. So kann der Käufer sofort das Objekt untersuchen, ob es seinen Vorstellungen entspricht. Auch erhält der Verkäufer sofort das Geld – alle sind glücklich. Wenn es Ihnen absolut nicht möglich ist, sich zu treffen, appellieren wir an dieser Stelle an Ihre Ehrlichkeit. Bitte verkaufen Sie niemandem eine Katze im Sack – “neuwertig” bedeutet nicht, dass grobe Gebrauchsspuren sichtbar sind. Andererseits wartet niemand gerne auf die Bezahlung. So vermeiden Sie Ärger bei Ihnen und bei uns.

Zum Schluss
Denken Sie daran, dass Sie mit der kontaktierten Person ein Geschäft abschliessen möchten. Behandeln Sie Ihr Gegenüber mindestens so, wie Sie auch selbst behandelt werden wollen. So ist das Erlebnis für alle positiv und die Freude wird übergeben.

Wir wünschen unseren Käufern und Verkäufern viele erfolgreiche und positive Erfahrungen bei der Kommunikation miteinander!

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich