So wächst das Kinderzimmer mit

So wie Ihr Baby zum Kleinkind heranwächst, wird auch das Babyzimmer zu einem Kinderzimmer mitwachsen. Alles, was Sie brauchen, um diesen Prozess erfolgreich zu begleiten, sind ein paar Ideen, ein wenig Zeit, etwas Geschick sowie ein paar tolle Fundstücke auf tutti.ch.

1. Dekorieren Sie mit alten Spielen
Es müssen nicht immer Bilder an die Wand. In einem Kinderzimmer können zum Beispiel alte Spielbretter oder gar ganze Spiele toll aussehen, viel Farbe bringen und die Fantasie anregen. Suchen Sie nach alten Brettspielen.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

2. Benützen Sie Wandregale als Ausstellungs- und Spielfläche
Auf tutti.ch finden Sie kleine Wandregale mit denen Sie ein Babyzimmer in ein Kinderzimmer verwandeln können. Hängen Sie das Wandregal so auf, dass die Kinder Gegenstände einfach draufstellen -, ihre Lieblingssachen ausstellen- und gar Dinge dranhängen können. Wandregale bieten eine einfache und günstige Möglichkeit die Wände im Kinderzimmer zu beleben, Stau- und Ausstellungsfläche zu bieten und Persönlichkeit in den Raum zu zaubern.

tutti.ch

(Bild: flickr.com)

3. Verwandeln Sie das Babybett in ein Kindersofa
Wenn das Kleinkind aus dem Gitterbett wächst, gibt es noch lange keinen Grund das Bett wegzugeben. Verwandeln Sie es ganz einfach zum chicen Kindersofa. Dafür entfernen Sie das vordere Gitter und bestücken das Bett mit Matratzen und vielen Kissen. Überziehen Sie Matratzen und Kissen mit wunderschönen, bunten Stoffen, nähen Sie Patchworkdecken oder legen Sie gemütliche Kuscheldecken aus Wolle sowie Plüschtiere auf das neue Kindersofa. Ein solches Kindersofa kann natürlich auch mal als Bett für einen kleinen Mittagsschlaf dienen.

kinderbett-aus-metall-weiss-ornament-3028038208

(Bild: tutti.ch)

4. Verwandeln Sie den Wickeltisch in eine Kommode
Nehmen Sie dem Wickeltisch seine urprüngliche Rolle weg. Entfernen Sie die Wickelunterlage und, wenn vorhanden, die Umrandung. Versehen Sie ihn dann mit bunten Kisten. So bekommen Sie ein tolles Staumöbel und können den alten Wickeltisch weiter sinnvoll nutzen.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

5. Brauchen Sie die Babykleider als Puppenkleider
Suchen Sie nach grossen Puppen oder Teddybären, die in Ihre Lieblingsoutfits Ihres Babys passen. So werden diese zu Puppenkleider und Ihre Kinder können damit noch lange spielen. Und Sie sehen Ihren Liebling stets vor sich, als er noch diese Kleider getragen hat.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

6. Schaffen Sie interessanten Bodenplatz
Der wohl grösste Unterschied vom Baby zum Kleinkind ist, dass es beginnt, die Welt ausserhalb des Kinderbettes zu entdecken. Dafür entsteht im Kinderzimmer ein Bodenbereich. Das erste und wichtigste ist natürlich ein Teppich. Dieser bringt zugleich auch neue Farbe in das Zimmer. Babyzimmer sind meist in hellen Pastelltönen gehalten. Wächst das Kind, so darf auch Farbe einziehen. Am einfachsten kann das mit einem Teppich geschehen. Wählen Sie einen bunten Teppich. Streichen Sie dazu die Kindermöbel farbig und bestücken Sie das Kinderzimmer mit bunten Boxen, in denen zum Beispiel die Spielsachen verstaut werden können.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

Hier wird gut ersichtlich, wieviel Farbe ein Teppich in einen Raum bringen kann. Eine andere Möglichkeit Farbe und Komfort ins Kinderzimmer zu bringen sind Bodenkissen, farbige Wände und tolle grosse Hängeleuchten.

tutti.ch

(Bild: flickr.com)

7. Nehmen Sie die Süsse aus dem Babyzimmer
Beleben Sie mit starken Farben die süsse Pastellwelt eines Babyzimmers und streichen Sie Möbel oder Wände mit starkfarbenen Akzenten. Gerade Primärfarben wie Rot, Grün, Blau und Gelb passen gut zu Pastelltönen. Die Kombinition vermittelt dann ein wenig Fifties-Charme.

8. Beleben Sie das Kinderzimmer mit schönen und antiken Spielsachen
Suchen Sie auf tutti.ch nach speziellen Stücken wie alte Puppen, antiken Kinderwagen oder Spielen. Beleben Sie damit das Kinderzimmer dekorativ und  erfreuen Sie Ihre Kinder erst noch mit besonderen Spielsachen. Alte Spielsachen, Drucke, edle Boxen und schöne Bilder machen ein Kinderzimmer zum echten Spielparadies.

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich