Ostern auf den Tisch

Ostern ist ein Frühlingsfest, an dem wir gerne Familie und Freunde einladen, zum Brunch, zum Feiern, zum Nestchen suchen. Schmücke deinen Tisch und Wohnung mit einfachen wunderschönen Dekorationen, die Frühlingsstimmung bringen.  Diese 6 Dekoideen kannst du schnell nachmachen und das Beste an ihnen: Sie sind alle aus alten Dingen, die wieder neu und überraschend eingesetzt werden.

tutti.ch

(Bild: Eugen Leu, Styling: Marianne Kohler)

Schaffe Höhe mit Kerzenständern
Benutze Kerzenständer um hübsche Dinge daraufzustellen wie zum Beispiel Schoko- oder Nougat-Hasen. Aber auch Papierblumen, buntbemalte Eier, Papierschmetterlinge oder andere Dekorationen sehen toll aus, wenn sie erhöht auf einem Kerzenständer Platz nehmen. Diese Deko-Idee sieht schön aus, wenn mehrere Kerzenständer zu einer Gruppe zusammengestellt werden. Dafür kannst du auch unterschiedliche Kerzenständer benützen und mit verschiedenen Höhen spielen. Kerzenständer aller Art findest du auf tutti.ch.

Kuchenformen werden zu Blumentöpfen
Alte Kuchen- und Puddingformen haben oft hübsche Ornamente und wirken dadurch sehr dekorativ. Benütze sie als Blumentöpfe und setze typische kleine Frühlingsblumen rein. Das können Minihyazinthen sein, wie hier auf dem Bild, aber auch Krokusse, kleine Narzissen, Stiefmütterchen oder Tulpen wirken gut und passen zu Ostern. Antike Backformen gibt es in der “Kategorie Haushalt” auf tutti.ch.

tutti.ch

(Bild: Eugen Leu, Styling: Marianne Kohler)

Poesie schaffen mit alten Vogelkäfigen
Käfige, ob echte alte Vogelkäfige oder solche, die nur für Dekozwecke gedacht sind, eignen sich perfekt für eine poetische Tischdekoration. Stelle Blumentöpfe mit Frühlingsblumen in die Käfige und pinne bunte Dekoschmetterlinge drumherum. Andere Dinge, die sich eigenen in Vogelkäfigen Platz zu nehmen sind Schoko-Osterhasen, Osternestchen oder buntbemalte Eier. Hübsche Käfige, mit denen du diese Idee umsetzen können, findest du auf hier.

tutti.ch

(Bild: indulgy.com)

Zaubere mit Blumenkistchen einen kleinen Garten auf den Tisch
Ob der Osterhase diese Ostern die Nestchen im Garten verstecken kann oder nicht, hängt vom Wetter ab. Aber der Bezug zur Natur gehört ganz einfach zu diesem grossen Frühlingsfest. Mit einem alten Blumenkistchen, gefüllt mit Blumen und dekoriert mit Ostereiern, kannst du einfach und schnell einen Minigarten als Dekoration auf den Ostertisch zaubern. Blumenkistchen aller Art findest du auf tutti.ch.

Charmante alte Kanne
Alte Giesskannen geben wunderschöne Blumenvasen ab. Sie sind ein kleines Stück vom Garten im Haus und vermitteln viel Landhausstimmung.  Kleine Kannen, gefüllt mit Blumen können auf dem Tisch Platz nehmen,  grosse Kannen geben wirkungsvolle Dekorationen zum Beispiel im Eingangsbereich ab. Alte Giesskannen und Gartengeräte gibt es in der Kategorie “Garten & Handwerk” auf tutti.ch.

tutti.ch

(Bild: Eugen Leu, Styling: Marianne Kohler)

Kessel und Kübel als Zuhause für Osterbäume
Eine schöne Tradition für Ostern sind Osterbäume, kleine Bäume, an die ausgeblasene Eier gehängt werden. Wenn du kleine Olivenbäume dafür wählst, dann können diese auch als Tischdekoration eingesetzt werden. Als stilvolles Zuhause dienen antike Blechkessel oder Kübel, zum Beispiel auch Champagnerkübel. Behänge die Zweige des Bäumchens mit kleinen, ausgeblasenen Wachteleiern und pinne einige Schmetterlinge oder Papierblumen an. Antike Kübel und Kessel, die sich für eine solche Dekoidee einsetzen lassen, kannst du auf tutti.ch suchen.

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich