Neues aus alten Spielsachen

Deine Kinder haben viel zu viele Spielsachen und du hast Lust auf ein wenig Pepp in der Wohnung? Aus alten Spielsachen lassen sich diese absolut ausserordentlich coolen Sachen basteln. Und das Beste daran: Du brauchst weder viel Handwerkstalent, Zeit oder Werkzeug, denn mit Farbe und Klebstoff und ein wenig Energie entstehen diese Ideen schnell und einfach.

tutti

(Bild: pbteen.com)

Spielzeughunde, die eine starke Stütze abgeben
Buchstützen sind nicht nur praktisch, sondern bringen auch ein wenig Leben auf ein Regal. Aus alten Spielzeugtieren aus Holz oder Plastik können Sie im Nu solch starke Buchstützen nachmachen. Klebe zwei Tiere auf zwei gleich grosse Holzblöcke. Schleife alles mit einem Schmirgelpapier ab und wasche es mit heissem Wasser und Abwaschmittel. Wenn alles trocken ist bemale die Buchstützen mit Kunstharzlackfarbe in einem leuchtenden Farbton wie zum Beispiel diesem Türkis.

Statt eines Spielzeugtieres kannst du auch ein altes Telefon verwenden. Wie es geht, erfährst du in unserer Anleitung  “DIY – Retro Telefonhörer Buchstützen”.

Spielzeugautos, die für Glamour sorgen
Spieglein, Spiegeln an der Wand, wer hat das schönste Auto im ganzen Land? Du natürlich und davon ganz viele. Du kannst nämlich mit alten auch mitgenommenen Autos einen solch glamourösen Spiegel basteln. Wasche alle Spielzeugautos gut mit Abwaschmittel und heissem Wasser oder gebe sie in die Abwaschmaschine. Danach entferne die Räder und spraye die Autos mit einem Goldspray an, am besten mit Autolack bis sie ebenmässig golden sind. Gut trockenen lassen. Danach klebe alle Autos auf einen flachen Spiegelrahmen oder direkt auf einen Spiegel. Am besten geht das mit einem Heissleim.

Schafe, die Stil bringen
Viele Möbel haben oft keine schönen Griffe. Hilf dem ab und montiere mit Heissleim farbig lackierte Spielzeugtiere aus Plastik an die Türgriffe.

Spielzeugtiere, die zu Models werden
Du brauchst ein paar Supermodels für deine Schmucksammlung? Das geht ganz einfach: Spielzeugtiere auf Holzbretter kleben, alles gut abwaschen mit Seifenwasser und mit einer Lieblingsfarbe lackieren. Das kannst du mit Pinsel und Lackfarbe machen oder mit der Spraydose. Am Holzbrett montierst du einen Aufhänger und dann kannst du deine Prunkstücke auch schon an die Wand hängen. Sie dienen nun als Halter für Modeschmuck, können aber auch als Kleiderhaken eingesetzt werden.

Ein Feuerwehrauto, das gutes Nachtlicht bringt
Feuerwehrmänner gelten als Retter in der Not. Das kann ein altes Spielzeugfeuerwehrauto auch. Stelle die Leiter des Autos hoch und montiere mit Kabelbinder oder kleinen Haken eine Hängeleuchte mit Glühbirne, Schalter und Stecker an. Schon hast du ein absolut unverwechselbares und stilvolles Nachttischlämpchen – und vielleicht auch schöne Träume von Feuerwehrmännern. Übrigens: besonders chic wirkt ein solches Auto schwarz lackiert – denn wer will schon rot sehen?

Ein Dinosaurier, der die Natur ins Haus bringt
Die Gerüchte von der Rückkehr in die Eiszeit sind wahr – zumindest was diesen chicen Blumentopf betrifft. Ein alter Spielzeug-Dinosaurier bekommt ein Loch in den Rücken geschnitten und eine neue Farbe aus der Spraydose. Dann überlebt er jede Klimaveränderung als supercoolen Blumen-Übertopf.

Zootiere, die Dosen schmücken
Obenauf bekommen alte Zoo- und Farmtiere ein zweites Leben, als Dekoration auf alten Konfitüren- und Einmachgläsern. Klebe die Tiere am besten mit Heissleim auf die sauberen Deckel von Vorratsgläsern und dann lackieren Sie sie mit samt dem Deckel in leuchtenden Farben. Die Gläser dienen nun als Ordnungshüter für Kleinkram wie Knöpfe, Werkzeug, Wollresten, Bänder, Büroklammern, und tausend Dinge mehr.

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich