DIY – Ledergürtel-Regal

Gute Ledergürtel halten lange, doch nicht immer ist eine Erscheinung damit elegant oder zeitgemäss. Doch warum weggeben, wenn man in wenigen Schritten daraus ein kleines und robustes Regal machen kann? Im Hobbyraum oder in der Garage bietet es einen idealen Platz für Handbücher, Reiseführer oder Fundstücke.

Gurtregal_Zubehoer_Logo
Du benötigst:

  • Zwei Ledergürtel
  • Brett
  • Vier kurze Schrauben (für das Brett)
  • Zwei lange Schrauben mit Dübeln (für die Wand)
  • Holzlack

Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: 2 Stunden (+ Trockenzeit)

Gurtregal_Schritt1_Logo

Schritt 1
Male das Brett mit einem Holzlack deiner Wahl an und lass es gemäss Anleitung trocknen. Damit bleibt das Holz länger schön und erhält den gewünschten “Used-Look”.

Gurtregal_Schritt2_Logo

Schritt 2
Schliesse die Gürtelschnallen der Gürtel so, dass beide Gürtel gleich lang sind. Dabei sollte das Brett noch genügend Platz haben. Fädle das Brett in die Gürtel ein. Markiere die Position des Bretts auf dem Gürtel mit Klebeband und drehe das Ganze um. Die Gürtel liegen nun auf der Unterseite des Bretts. Markiere vier Stellen an denen du die Schrauben haben möchtest und bohre dort mit dem Holzbohrer (Durchmesser der kurzen Schrauben). Achte beim Bohren darauf, dass du das Brett nur kurz anbohrst. Befestige die vier Schrauben mit dem Schraubenzieher auf der Unterseite des Brettes.

Hinweis: Eine Schraubzwinge hilft dir dabei, dass Gürtel und Brett beim Bohren nicht verschoben werden.

Gurtregal_Schritt3_Logo

Schritt 3
Lege das Brett mit der richtigen Seite nach vorn an die Wand und klebe das obere Ende der beiden Gürtel zusammen, so dass die Gürtel gut gespannt sind (siehe Bild). Markiere die Stellen für die Löcher, an denen das Regal später an der Wand aufgehängt werden soll. Jetzt kannst du alles wieder von der Wand entfernen und beide Löcher in den Gürteln mit dem Holzbohrer bohren (Durchmesser der langen Schrauben).

Gurtregal_Schritt4_Logo

Schritt 4
Miss die Distanz von Loch zu Loch – das geht am besten, indem du die Gürtel mit Klebeband wieder an der Wand befestigst. Markiere diesen Abstand mit Bleistift an der Stelle an der Wand, an der das Regal hinkommen soll und bohre die entsprechenden Löcher (Durchmesser der Dübel). Stecke zum Schluss die Schrauben durch den Gurt und ziehe sie gut an.

Viel Spass beim Nachbasteln!

Gurtregal_Teaser

 

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich