DIY – Kreative Geschenkverpackung

Wie wäre es, die selbst gemachten Guetzli oder das Weihnachtsgeschenkli in einem schön verzierten Glas zu verschenken, statt einfach nur in Papier zu verpacken? Eine schöne Verpackungsidee kommt heute von Freulein Mimi aus Bern auf das tutti.ch-Magazin.

Freulein Mimi näht, kreiert und bastelt zuhause oder in ihrem Laden “Kleinigkeiten, Krimskrams, Firlefanz und Herzlichkeiten für Klein und Gross” wie sie selbst über sich sagt. Heute hat sie als Gastautorin eine wunderschöne und schnell gemachte Verpackung für Ihre Weihnachtsgeschenke als Anleitung vorbereitetet.

IMG_2030

Schritt 1
Gläser mit Schraubdeckel hat man doch immer irgendwo zu stehen. Die meisten haben vielleicht keinen besonders schönen Deckel mehr, deshalb greift man zuerst einmal zur Farbe, und während diese trocknet, wühlt man in all seinen Stoffresten und Bändern und sucht sich die Schönsten aus und legt los.

IMG_2019

Schritt 2
Stoffstreifen und Bänder in unterschiedlich breite Streifen schneiden.

IMG_2021

Schritt 3
Alle Stoffstreifen nun der Länge nach rechts auf rechts zusammen nähen, schmalkantig absteppen und dann in der für Ihr Glas passenden Grösse zuschneiden (Umfang des Glases plus 1.5cm Nahtzugabe und gewünschte Höhe der Stoffhülle beachten).

IMG_2022

Schritt 4
Stoffstreifen als nächstes mit Bändern verzieren und Stoffkanten oben sowie unten mit Schrägband einfassen.

IMG_2023

Schritt 5
Fertig verzierten Stoffstreifen rechts auf rechts legen und zusammennähen, umdrehen und über das Glas stülpen.

IMG_2032

Schritt 6
Zum Schluss bekommt das Glas noch eine schöne Schleife mit Etikette. Ganz bestimmt wird das Glas auch nach dem Auspacken gerne behalten, denn darin lassen sich auch allerlei andere Schätze aufbewahren oder es wird als Windliechtli gebraucht.

Viel Spass und Freude beim Nachnähen und verschenken wünsche ich allen.
Liebgruss, mimi

Noch mehr Verpackungsideen von mimi gibt es hier.

Kommentare:

Noch keine Kommentare.

Deine Meinung

erforderlich