10 Ideen für das Babyzimmer

Das erste Baby ist wohl eines der grössten Ereignisse im Leben. Und eine der vielen Vorfreuden darauf ist es, dem zukünftigen Familienmitglied ein Zimmer oder eine Ecke einzurichten. Dazu muss nicht alles neu gekauft werden.  Auf tutti.ch finden Sie in der Kategorie “Kinderzimmer” viele schöne Möbel und Accessoires für Ihr Babyzimmer. Zusammen mit diesen 10 Tipps können auch Sie ein gemütliches und schönes Nest für Ihr Kind einrichten.

1. Das Bett
Wichtig ist ein Platz zum Schlafen. Der klassische Stubenwagen eignet sich hier perfekt. Sie können ihn mit hübschen Stoffen ganz einfach persönlich gestalten. Nähen sie einen Überzug mit Gummizug, dieser lässt sich einfach abnehmen und waschen.

babyzimmer_16

(Bild: tutti.ch)

2. Der Wickeltisch
Als Wickeltisch eignen sich Möbel, die eine “Arbeitsfläche” auf Stehhöhe bieten. Das können Sie aus einem Regal einfach selber machen oder Sie suchen sich eine Wickelkommode aus der grossen Auswahl auf tutti.ch aus. Sie brauchen eine weiche Decke darauf, damit es auch komfortabel für Ihr Baby ist, und ein wenig Platz daneben für Tücher, Windeln usw.. Stellen Sie einen kleinen Abfallkübel daneben, damit Sie die Windeln und Tüechli schnell entsorgen können. Praktisch ist auch ein Möbel, welches eine Schublade hat für all die nötigen Wickelutensilien. Und platzsparend ist diese Wickelkommode zum aufhängen.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

3. Der Schaukelstuhl
Investieren Sie in einen kleinen Schaukelstuhl für das Babyzimmer. Darauf können Sie gemütlich stillen oder ganz einfach ein wenig Zeit mit ihrem Baby verbringen.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

4. Die Beleuchtung
Wählen Sie neben dem Sessel eine stimmungsvolle Beleuchtung. Am schönsten ist eine grosse Stehleuchte, die Sie am besten mit Dimmer versehen. So können Sie genau die Lichtstimmung schaffen, die Sie sich wünschen: Gedimmt zum Einschlafen oder hell zum Spielen. Verteilen Sie auch noch andere Lichtquellen im Raum, wie eine Tischleuchte oder eine dekorative Hängeleuchte. Hängeleuchten sollten selbstverständlich so hängen, dass sie nicht in die Augen des Babys scheinen. Viele schöne Kinderlampen finden Sie in der Kategorie “Baby und Kind” auf tutti.ch.

babyzimmer_5

(Bild: tutti.ch)

5. Die Kommode
Babykleider sind am Anfang noch so klein, dass Sie nicht wirklich einen Schrank dafür brauchen. Eine Kommode ist da das geeignetere Möbelstück. Suchen Sie auf tutti. ch nach einer hübschen, alten Kommode und geben Sie ihr mit Farbe ein neues Leben. Kleiden Sie die Schubladen mit Stoff aus oder lackieren Sie sie mit einer schönen Lackfarbe. Suchen Sie nach Körbchen und Boxen, die in die Schublade passen, so können Sie Kleider und Accessoires übersichtlicher verstauen. Das heisst ein Körbchen für die Söckchen, eines für die Mützchen, etc. Die wichtigsten Sachen kommen in die oberen Schubladen, die grössten, wie Decken und Kissen in die untersten. Eine grosse Auswahl an Kommoden finden Sie in der Kategorie “Möbel” auf tutti.ch.

babyzimmer_6

(Bild: tutti.ch)

6. Die Bilder
Gestalten Sie eine hübsche Bilderwand für Ihr Baby. Suchen Sie auf tutti.ch nach Rahmen und streichen diese eventuell in einer passenden Farbe an. Suchen Sie zum Beispiel in Kinderbüchern nach Bildern. Kopieren Sie hübsche und einfache Illustrationen und rahmen sie diese zum Beispiel mit weissen Passe-Partous.  Vermeiden Sie es alle Wände zu dekorieren, das wirkt zu wild. Viel schöner ist es eine Wand dafür auszuwählen, zum Beispiel oberhalb des Wickeltisches oder des Babybettchens.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

7. Der Leuchtglobus
Die bunte Erdkugel gibt ein hübsches Nachttischlämpchen für Ihr Babyzimmer. Suchen Sie nach einem Leuchtglobus  und verschönern Sie damit das Babyzimmer.

babyzimmer_8

(Bild: tutti.ch)

8. Die Bücher
Nichts fördert Fantasie und Kreativität eines Kindes so stark wie gute Kinderbücher. Suchen Sie auf tutti.ch nach alten Kinderbüchern, diese haben oft viel schönere Illustrationen und vermitteln einem Babyzimmer auch ein wenig Vergangenheit und Geschichte. Richten Sie schon früh ein Regal für Bücher und schöne Spielsachen ein, das ist nicht nur spannend zum anschauen, sondern sorgt auch für Wohnlichkeit und Persönlichkeit.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

9. Das Mobile
Babys schauen anfangs noch viel in die Luft und dabei möchten sie gerne auch was sehen. Mobiles, an denen bunte, sich bewegende Dinge hängen, unterhalten das Baby und fördern seine räumliche Wahrnehmung. Schneiden Sie zum Beispiel aus Fotokopien von Kinderbüchern Zwerge, Tiere, Blumen etc. aus und basteln Sie damit ein Mobile. Auf tutti.ch finden Sie aber auch viele liebevolle Mobile, wie dies handgemachte Stück aus Basel.

babyzimmer_13

(Bild: tutti.ch)

10. Die Spielsachen
Denken Sie schon am Anfang daran für Ihren Liebling hübsche Spielsachen zu suchen. Zu Beginn sind diese einfach eine kindliche Dekoration, später können sie dann zum Spieleinsatz kommen. Auf tutti.ch finden Sie viele schöne, zum Teil auch antike, Spielsachen.

(Bild: tutti.ch)

(Bild: tutti.ch)

Diese und weitere Artikel finden Sie auf tutti.ch.

Kommentare:

  1. seitenscheitel88
    sagte:

    I Like!

Deine Meinung

erforderlich